Fitness im Wasser

Sie profitieren von den Vorteilen des Wassers bei einer Therapie nach Verletzungen und Operationen, darüber hinaus ermöglicht das Training im Wasser auch ein schonendes und hochwirksames Training Ihres gesamten Körpers: Bewegungsschulung, Muskelaufbau, Steigerung von Kraft und Ausdauer und Herz-Kreislauf-Training. Aqua-Fitness ist gelenkschonend und kann bis ins hohe Alter durchgeführt werden. Zudem eignet es sich besonders gut als Bewegungstraining für Schwangere und für Menschen mit Übergewicht.

Alle Kurse finden derzeit noch nicht statt

Sobald wir neue Kurstermine festlegen können, fügen wir diese Kurstermine hier in unserer Website ein. Sollten Sie sich bereits zu Kursen angemeldet haben, benachrichtigen wir Sie, wenn neue Kurstermine feststehen.

Aquajogging

  • Aquajogging ist ein gelenkschonendes Kraftausdauertraining für den ganzen Körper.

    Es ist besonders auch für Schwanger und Menschen mit Gelenkproblemen oder / und Übergewicht geeignet.

    Es findet im tiefen Wasser ohne Bodenkontakt statt. Der Auftrieb des Aquajogging-Gürtels entlastet Knie, Hüfte und Rücken. Beim abwechslungsreichen Übungsprogramm unter Einsatz diverser Handgeräte werden zusätzlich die oberen Extremitäten trainiert.

  • Wir bieten Aquajogging als flexibel einlösbare 10-er Karte, als 6- oder als 12-monatigen Vertrag und im Kombi-Paket mit einer Mitgliedschaft in unserem gesundheitsorientierten Fitnessstudio an. Mit dem Vertrag können Sie bis zu zwei Aquajogging-Termine pro Woche wahrnehmen.

Aquajogging bieten wir auch als Präventionskurs an:

Aktiv & Vital

  • Dieses Aquatraining richtet sich speziell an ungeübte Schwimmer und Personen mit wenig Wassererfahrung oder eingeschränkter körperlicher Leistungsfähigkeit. Wir beginnen mit gymnastischen Übungen im Flachwasser. In Abhängigkeit des Trainingszustands kann durch die Wahl der Wassertiefe und der Bewegungsgeschwindigkeit die Intensität der Belastung individuell gesteuert werden. Sammeln Sie in jeweils zehn Einheiten à 30 min neue Erfahrungen im Wasser und erleben Sie ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining.

  • Eine Anmeldung ist nur persönlich in unserer Einrichtung möglich.

    Die gesamte Kursgebühr ist bis spätestens drei Wochen vor Kursbeginn zu zahlen. Andernfalls fällt eine Stornogebühr von 10% des Kursbeitrags an und der Kursplatz kann nicht garantiert werden. Die Zahlung ist in bar oder mit ec-Karte vor Ort zu leisten.

Aquafitness in der Schwangerschaft

  • Das „sanfte“ Medium Wasser ist das ideale Element für werdende Mütter.

    • Das angenehme Gefühl der Leichtigkeit entlastet den Rücken, die Bandscheiben und die Gelenke.
    • Zugleich können Schwangere durch Aquafitness Ihre Beweglichkeit verbessern, das Herz-Kreislaufsystem stärken und Muskulatur gezielt kräftigen – z. B. Beckenboden und Atemmuskeln, die während der Geburt besonders gefordert werden.
    • Krampfadern und Thrombosen wird durch Aquafitness gezielt vorgebeugt.
    • Die entspannende Wirkung des Wassers auf die Psyche der Mutter wirkt sich natürlich auch positiv auf das Baby aus.
    • Studien zeigen außerdem, dass Beschwerden während der Schwangerschaft und die Schmerzen unter der Geburt durch Aquafitness deutlich reduziert werden können.
  • Für die Teilnahme an diesem Kurs ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung für „Aquafitness in 32° warmen Wasser“ von Ihrem Arzt vorzulegen.

    Einen Vordruck finden Sie hier:

    Eine Anmeldung ist nur am selben Tag persönlich bis max. 10 min. vor Kursbeginn in unserer Einrichtung möglich.

    Für diesen Kurs können Sie 6-er-, 3-er- oder 1-er-Karten erwerben. Die Zahlung ist in bar oder mit ec-Karte vor Ort zu leisten.

Freies Schwimmen

  • Unser Schwimmbad können Sie auch ohne Gruppenbindung oder Kurs zum selbständigen Schwimmen nutzen. Führen Sie ihr gelenkschonendes Ganzkörper- oder Ausdauertraining individuell für sich in unserem 32° warmen Wasser durch.

Funktionstraining-Wassergymnastik

  • Für die Deutsche Rheuma-Liga führen wir das Funktionstraining im Wasser durch. Ziel dieses Trainings ist der Erhalt und die Verbesserung der Funktionsfähigkeit einzelner Körperteile sowie die Optimierung von Bewegung. Durchgeführt als schonende Warmwassergymnastik trägt das Funktionstraining auch zur Schmerzlinderung bei. Sie gewinnen an körperlicher Leistungsfähigkeit und können Ihren Alltag besser meistern.

  • Für das Funktionstraining benötigen Sie eine ärztliche Verordnung, die von der Krankenkasse bzw. dem Rentenversicherungsträger genehmigt werden muss. Darüberhinaus müssen Sie Mitglied der Deuschen Rheuma-Liga sein.

    Informationen zum Funktionstraining und zur Anmeldung in der Rheuma-Liga erhalten Sie im Büro der Arbeitsgemeinschaft Köln der Deutschen Rheuma-Liga NRW e.V.:

    montags von 15:00 – 17:00 Uhr
    Telefon: +49 201 827-97709

Fitnesskurse im Wasser in Köln-Nord, Köln-Longerich am Heilig Geist-Krankenhaus.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.