Präventionskurse bieten wir zur Zeit nicht an

Bewegungsmangel zählt zu den häufigsten Ursachen von Übergewicht, nachlassender Leistungsfähigkeit und vielen „Zivilisationskrankheiten“. Regelmäßige Bewegung fördert sowohl die Gesundheit als auch das Wohlbefinden und trägt somit ganz entscheidend zu einer guten Lebensqualität bei. Das hat auch die Politik erkannt und fördert präventive Maßnahmen. Wir bieten mehrere sogenannte ‚Präventionskurse‘ im Wasser und auch an Land an, die von den Krankenkassen bezuschusst werden.

Präventionskurse können wir zurzeit nicht anbieten, da wir nicht wissen, wann wir wieder in den Regelbetrieb gehen dürfen.

Wir planen aber Aquajogging Kurse mit kurzen Laufzeiten. Sobald die Termine feststehen, können Sie sich dann hier über unsere Homepage online anmelden.

Aquajogging

  • Das Aquajogging ist ein Kraftausdauertraining für den ganzen Körper, schont dabei jedoch Gelenke, Bänder und Sehnen. Aquajogging ist daher besonders gut geeignet für Menschen mit Beschwerden an der Wirbelsäule oder den Gelenken, mit unspezifischen Rückenschmerzen oder mit Übergewicht.

    • Aquajogging findet im tiefen Wasser ohne Bodenkontakt statt
    • Der Auftrieb des Aquajogging-Gürtels entlastet Knie, Hüfte und Rücken
    • Das abwechslungsreiche Übungsprogramm unter Einsatz diverser Handgeräte ist ein Krafttraining für den gesamten Oberkörper
    • Die dauerhafte Laufbewegung im Wasser ist ein Ausdauer-Training
    • Durch Intervalleinheiten oder ein Zirkeltraining kann das Training zwischenzeitlich intensiviert werden
    • Förderung der Ausdauer und die Kräftigung der gesamten Muskulatur des Körpers
    • Es werden viele Kalorien verbrannt: Bis zu 800 Kalorien je Stunde
    • Aquajogging ist ideal für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen kein Lauftraining an Land durchführen können oder die schon länger keinen Sport mehr getrieben haben
  • Die gesamte Kursgebühr ist bis spätestens drei Wochen vor Kursbeginn zu zahlen. Andernfalls fällt eine Stornogebühr von 10% des Kursbeitrags an und der Kursplatz kann nicht garantiert werden.

AquaExplosion

  • Diese Form des Aquajoggings ist besonders intensiv. Der Kurs ist für Trainierte und/oder Fortgeschrittene gedacht. Die Bewegungen sind komplexer und intensiver als beim Aquajogging.
    Die (hohe) Bewegungsgeschwindigkeit wird durch den Rhythmus der Musik („beats per minute“) gezielt vorgegeben. Erholungszeiten sind kürzer als beim Aquajogging.
  • Die gesamte Kursgebühr ist bis spätestens drei Wochen vor Kursbeginn zu zahlen. Andernfalls fällt eine Stornogebühr von 10% des Kursbeitrags an und der Kursplatz kann nicht garantiert werden.

Gleichgewicht trainieren – Balance halten

  • Eine gute Balance ist sehr wichtig bei der Durchführung von vielen Alltagsaktivitäten. Insbesondere ältere Menschen benötigen ein gutes Gleichgewicht um ihre Selbständigkeit und Unabhängigkeit im Alltag zu erhalten. Das kontinuierliche Gleichgewichtstraining in der ProPhysio soll Ihre Balancereaktionen steigern und somit Ihre Gesundheit und Lebensqualität verbessern.

  • Die gesamte Kursgebühr ist bis spätestens drei Wochen vor Kursbeginn zu zahlen. Andernfalls fällt eine Stornogebühr von 10% des Kursbeitrags an und der Kursplatz kann nicht garantiert werden.

Kick für Kopf und Körper – Koordinationstraining für Ältere

  • Bei diesem Training wird das Zusammenspiel von Kopf und Körper auf die Probe gestellt und gezielt gefördert. Das abwechslungsreiche und umfassende Koordinationstraining soll helfen, komplexe Situationen des Alltags besser bewältigen zu können.

  • Die gesamte Kursgebühr ist bis spätestens drei Wochen vor Kursbeginn zu zahlen. Andernfalls fällt eine Stornogebühr von 10% des Kursbeitrags an und der Kursplatz kann nicht garantiert werden.

Präventionskurse in Köln-Longerich, Köln-Nord. Bei PropHysio am Heilig Geist-Krankenhaus.

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.