Sensomotorisches Training

Sensomotorisches Training verbessert das Zusammenspiel von Nerven, Muskeln und Gelenken. Durch die Schulung der Tiefenwahrnehmung von Druck, Zug und Spannung in Muskulatur und Gelenken (Propriozeption) werden Bewegungsabläufe wiederhergestellt oder optimiert. Davon profitieren insbesondere Personen mit Störungen des peripheren Nervensystems wie z.B. Polyneuropathie, Multipler Sklerose etc. aber auch nach Verletzungen oder Erkrankungen von Fuß, Knie oder Hüfte.  

Unsere Kurszeiten

Wochentag Uhrzeit
Mittwoch 09:00 - 09:45 Uhr

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nur persönlich in unserer Einrichtung möglich.

Die gesamte Kursgebühr ist bis spätestens drei Wochen vor Kursbeginn zu zahlen. Andernfalls fällt eine Stornogebühr von 10% des Kursbeitrags an und der Kursplatz kann nicht garantiert werden. Die Zahlung ist in bar oder mit ec-Karte vor Ort zu leisten.

Telefon
+49 221 74 91 - 82 37