Onkologische Trainingstherapie

In der Onkologischen Trainingstherapie (OTT) bieten wir onkologischen Patienten während ihrer medizinischen Therapie oder auch im Rahmen der Nachsorge ein individuell an die Bedürfnisse und an den Krankheitsverlauf angepasstes Kraft- und Ausdauertraining an. Die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien zeigen, dass gezielte körperliche Aktivität...

 

  • chronische Erschöpfungszustände (Fatique-Syndrom) positiv beeinflusst
  • Lebensqualität und Alltagsbelastbarkeit steigert
  • Folgen von Empfindungsstörungen in den Füßen, Beinen oder Händen mindert (siehe alternativ auch Sensomotorisches Training)
  • Muskel- und Gelenkschmerzen reduziert etc.

 

Nach einem Beratungsgespräch und einer ausführlichen Anamnese inkl. Studium der bisherigen Patientenakte, führen wir verschiedene Testverfahren zur Bestimmung ihrer aktuellen Leistungsfähigkeit durch. Auf Basis aller Ergebnisse und ggfs. in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erstellen wir einen individuellen Trainingsplan. Unsere speziell ausgebildeten Therapeuten betreuen Sie während des ganzen Trainings.

Unsere Kurszeiten

Wochentag Uhrzeit
Dienstag 18:30 - 19:30 Uhr
Freitag 17:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung

Vereinbaren Sie telefonisch einen kostenlosen Beratungstermin.

Neben den Einführungsterminen zur Anamnese, Diagnostik und Trainingsplanung bieten wir 10-er Karten für die Onkologische Trainingstherapie an.

Telefon
+49 221 74 91 - 82 37